Easel-Card Sonntag, Feb 12 2012 

Langsam muß ich mal wieder was zeigen, das letzte Mal ist ja schon wieder eine Ewigkeit her. Diese Easel-Card bekam mein Schwiegervater zum 75. Geburtstag und sie ist natürlich für Herren nicht so verschnörkelt.  Die Zahlen sind Grungeboard mit verschiedenen Glimmermistfarben besprüht (so lange bis die Farbe zum Rest gepasst hat *g* und die Zahnräder mit der Sizzix-Stanze aus kupferfarbenem CS gestanzt.

I has been a long time since I showed something. This easel-card was for my father-in-law 75 birthday and it is a very masculine card without any flourishes or something else. The numbers are Grungeboard sprayed with several glimmer mist colors until it fits to the other colors*g*. The gears were made with the sizzix die from copper CS.

Ein Vogelhaus / A birdhouse Donnerstag, Sep 29 2011 

wollte ich die ganze Zeit schon mal machen und hatte schon ewig eine Vorlage aus dem Internet hier liegen. Als meine Freundin Geburtstag hatte, hab‘ ich die Gelegenheit beim Schopf gepackt. Für das Grundgerüst habe ich Cardstock genommen, das Dach wurde mit Hilfe eines Cuttlebug-Folders geprägt. Der Rand des Eingangs und das Schildchen sind mit Spellbinders, die Zweige mit einem Stanzer ausgestanzt. Der Vogel ist auf Naturpapier gestempelt und ausgeschnitten. Das einzige gestempelte sind die Blümchen an der Seite, die mit klaren Steinchen beklebt sind. Das Häuschen habe ich dann – natürlich gefüllt – an ein Bonsai-Bäumchen gehangen.


I would like to do quite a while ago and I had a pattern from the Internet here. For my girlfriend’s birthday I took the opportunity to make this birdhouse. The body was made with cardstock, the roof was embossed with the cuttlebug. The frame of the entry and the tag were made with Spellbinders, the twigs with a punch. The bird was stamped on uncoated paper and cutted-out. Only the flowers were stamped  and some gemstones glued on. I filled the house with some goodies and adhered to a bonsai.


Endlich geschafft (nix stempliges) Dienstag, Jul 19 2011 

ist der Motorradführerschein und die erste Mini-Tour haben Männe und ich auch schon gemacht, obwohl das Wetter ja leider etwas zu wünschen übrig läßt.

Dafür sitz‘ ich dann wieder mehr am Basteltisch und habe endlich die Danksagungen von Jasmins Konfirmation fertig:

Es sind auch noch mehr Sachen fertig geworden, aber da muß ich erst mal die Fotos komprimieren, dann wird noch mehr hochgeladen. Bis dann!

Danke-Karte Montag, Jun 13 2011 

Mittlweile ist bei mir einiges passiert seit dem letzten Post, so dass ich leider keine Zeit zum bloggen hatte. Immerhin hatte ich zwischendurch wenigstens ab und an mal Zeit, etwas – wenn auch sehr wenig – zu werkeln. Diese Karte ist für einen Freund entstanden, der uns in dieser Zeit wirklich geholfen hat. Die Vorderseite ist aus Acryl und mit Brillance weiß bestempelt. Damit der Übergang zum braunen Cardstock, nicht so „nackig“ aussieht, habe ich das Bändchen noch drüber geklebt. Innen zwei Ausstanzungen mit den Spellbinders, ein Danke-Stempel und fertig war unser Dankeschön.

Irgendwie bekomme ich die Formatierung heute nicht hin, aber egal:)

Geburtstagskarte / Birthday-Card Montag, Nov 29 2010 

für meine Mama ist letzten Monat schon enstanden. Sie ist mehrfach aufklappbar und wir haben meine Mama damit zur Shoppingtour nach Köln eingeladen (natürlich mit einer Kölsch-Pause *g*). Die Stempel sind querbeet aus meinem Fundus, die erste Dame von See D’s und das Shopping-Girl von Whiff of Joy.

for my mother was made last month. The card is multiple folding and we invited my mum for a shopping n trip to Cologne (including a break with a glass of Kölsch – the typical beer). The stamps were from different manufacturers, the first lady is from See D’s and the shopping girl from Whiff of Joy.

Dienstag, Okt 19 2010 

eigentlich recht schlicht gehalten. Einfaches Kopierpapier wurde geknuddelt, wieder auseinander gefaltet und mit Distress-Kissen orange, rot und lila eingefärbt. Einen Schrift-Hintergrund aufgedrückt und fertig war der Hintergrund. Der Stempel wurde mit Stempelstiften in rot und lila eingefärbt, so dass er auch zum Hintergrund passte.

actual real simple. Copying paper was scrunched, planned and colored with Distress orange, red and lilac. A Script Background stamp pressed on and ready is the background. The image was colored with red and lilac, so it fits to the background.

Gießkanne/Watering Can Sonntag, Okt 17 2010 

für meine Lieblings-Arbeitskollegin. Eigentlich wollte ich die schon vor Monaten zeigen, aber irgendwie läuft mir ständig die Zeit davon. Gebastelt aus grünem Cardstock, mit Schnörkelstempeln und Perlenpen versehen und mit leckeren Bonbons gefüllt – fertig war das Geburtstagsgeschenk.

In den letzten Monaten ist noch einiges mehr entstanden und ich werde mich bemühen, es nach und nach hier einzustellen.

 

for my favouritee teammate. Actually I would show this can months ago, but time flies. The can was made from green cardstock, stamped with swirls and also a pearlpen was used. Filled with delicious drops and ready was the birthday present.

Within the past months I’ve done a lot of more work and I’ll try to show you by and by.

Karte für einen Camping-Freund/ card for a camping-friend Sonntag, Jun 6 2010 

Für meinen Bruder habe ich letzten Monat diese Karte zum Geburtstag gemacht. Hier konnte ich direkt eines der neuen Sets von Inkadinkado einweihen und passend dazu habe ich mit dem gleichen Papier den Deckel einer ursprünglichen Pralinenschachtel bezogen.

For my brother’s birthday I made this card last month. Here I could dedicate one of my new sets from Inkadinkado and according to the paper I covered the lid of an old box of chocolates with the same paper.

Noch eine Flaschenkrawatte / one more bottle-tie Sonntag, Jun 6 2010 

hab ich noch zu zeigen, die kurzfristig für einen Biker-Geburtstag benötigt wurde.

I have to show, which I needed quickly for a biker-birthday.

Kleiner Unterschied / Small Difference Sonntag, Mai 9 2010 

Hier habe ich zweimal die gleiche Karte gemacht. Erst mit Distress auf glattem Cardstock gewischt, den Baum mit Staz On gestempelt und das Flower Soft mit Holzleim aufgetragen (bis dahin zweites Bild). Da ich mir nicht ganz sicher war, wie das Flower Soft hält dachte ich es wäre eine gute Idee, Haarspray drüber zur sprühen um es haltbarer zu machen. Ich traute meinen Augen nicht, als die Farbe des Staz on verlief (erstes Bild). Ich kann mir nur vorstellen, dass irgendein Stoff im Haarspray das Staz On wieder anlöst.  Im Nachhinein finde ich den ersten Baum sogar schöner als den zweiten

Here I made the same card twice. First I smeared Distress on glossy cardstock, the tree stamped with Staz On and the Flower Soft adhered with wood glue (see picture two) Since I wasn’t really sure, if the flower soft will keep, I thought it would be a good idea to fix  it with hair spray. I  don’t believe my eyes when the staz on began to run (first picture). I  suppose that one of the elements into  the spray etches the Staz on.  Now I think , the first tree is more beautiful than the second one.

Nächste Seite »