Schachtel-Adventskalender Dienstag, Dez 1 2009 

oder kurz „SAK“ mit sechs Streichholzschachteln im Rahmen einer Aktion des Sketchbookfun für die liebe Ela. Die sechs Schachteln sind jeweils für die Adventssonntage, Nikolaus und Heilig Abend. Die Griffe der Schachteln haben mir erst Probleme bereitet, aber als mir die Blütenperlen in die Hände fielen, hatte ich die zündende Idee.  Der Schneemann ist von Penny Black und den Weihnachtsstern hab ich mit der Spellbinders-Schablone gemacht. Die Weihnachtskugeln sind von LaBlanche und in 3D aufgesetzt. Die Karte sollte ein bisschen dazu passen und so habe ich auch hier die Spellbinders Label One eingesetzt.

 

 

 

 

Eine Kleinigkeit könnte ich zwar noch zeigen, aber da sie erst nächste Woche übergeben wird, werde ich sie erst später einstellen. Bis dann und vielen Dank für’s Schauen.

Advertisements

Eine Hochzeitskarte Dienstag, Dez 1 2009 

für eine Arbeitskollegin kann ich dann auch noch zeigen. Diese ist im DIN A5, damit auch alle Kollegen genug Platz für die Unterschrift haben. Das ausgeschnittene Herz hab ich innen wieder aufgeklebt und noch einen Spruch angebracht. Die Blümchen sind selbstgehäkelt und ich habe versucht, beim Einfärben den Farbton der Rosen zu treffen, was mir nur fast gelungen ist *g*. Die Doodles und Blätter sind mit der DB ausgestanzt und teilweise mit Stickles beglittert. Leider spiegelt sich das Licht in der Folie, aber besser hab‘  ich es nicht hinbekommen.

 

Geschenkset Dienstag, Dez 1 2009 

für meine „Fast-Schwägerin“ zum 40. Die Taschentuchbox, die CD-Hülle und die Easelcard-Box waren ja noch einfach, aber das Teelicht habe ich zweimal machen müssen und dieses dumme Glas passt immer noch nicht so wie es soll *grrrr*. Für die Tatü-Box habe ich Graupappe mit Scrappapier bezogen (hab natürlich mal wieder die Firma vergessen) und das passende Scrappapier auch für die anderen Teile verwendet.